ANTIFASHIONINDUSTRY

ANTIFASHIONINDUSTRY

ANTIFASHIONINDUSTRY

Anti Fashion Industry
Brand Building / Kampagne
Teamprojekt
2020 / 8. Semester / Konzeption / Art Direction
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.

Eine Bewegung gegen den zweitgrößten Umweltverschmutzer der Welt – die Modeindustrie. Die ANTIFASHIONINDUSTRY schlägt diese mit ihren eigenen Waffen, um auf Menschenrechte, Lieferketten, Nachhaltigkeit aufmerksam zu machen. Dazu bedienen wir uns als Medium der Secondhand-Kleidung; der Träger wird zum Botschafter. Denn was kommuniziert effektiver als ein T-Shirt?

rewear, rebell, reform.

"Mit dem Konzept der 'Anti Fashion Industry' hat das Team nicht nur eine ganzheitlich gedachte Idee konsequent und exzellent exekutiert. Sie haben außerdem gleichzeitig den Second-Hand-Markt neu erfunden. Mit einer Idee, die Kampagne, Marke und Business-Modell zugleich ist", begründet die ADC-Jury ihre Wahl.



Wissen ist Pracht. Ob Hose, Mantel, Mütze, Shirt mit Fact oder Logo - jedes AFI-Piece ist Protest. Unser Symbol ist der Swoosh gegen die Modeindustrie. Wer AFI trägt, findet auf der Innenseite seiner Kleidung Informationen und Wissen. Denn das beste Statement ist nur Schall und Rauch ohne Argumente. Wir werten Secondhand Kleidung mit der Haltung des Movements auf und geben sie zurück in die Shops.

www.antifashionindustry.world

P

R

I

S

M

A

P

P

P

P

R

R

R

R

I

I

I

I

S

S

S

S

M

M

M

M

A

A

A

A